Skip to main content

Matratzen Topper Test 2017

Ein Matratzen Topper aus dem Test 2016

Ein Matratzen Topper aus dem Test 2017

Suchen Sie moderne Matratzen Topper, die den Liegekomfort und die Haltbarkeit Ihrer Matratze verbessern? Soll nicht die Werbung der Hersteller Ihr Meinungsbild prägen, sondern neutrale Informationen zur richtigen Kaufentscheidung führen?

Im Matratzen Topper Test 2017 wurden Auflagen aller Preisklassen geprüft. Der Test bietet Ihnen die seriösen Informationen, die Sie für Ihre Entscheidungsfindung suchen. Unsere Testsieger stellen wir Ihnen am Ende des Artikels näher vor.

Matratzen Topper Testsieger 2017

1. Platz: Gelax Gel-Schaum Matratzen Topper

Testsieger im Matratzen Topper Test 2017 ist der Gelax Topper aus Gel-Schaum. Mit dem Raumgewicht von 50 gehört er zu der absoluten Premiumklasse. Der Bezug des Toppers ist bis 40° Grad waschbar und bietet dank des Klimabands beste Belüftung für den 5cm hohen Kern. Der Topper ist 7cm hoch und auch für Allergiker geeignet.

Was ist ein Matratzen Topper?

Im Test verwenden wir den Begriff „Matratzen Topper“. Das an der englischen Sprache angelehnte Kunstwort stammt ursprünglich aus der Matratzenwerbung. Im Laufe der Jahre hat sich der Ausdruck in

Milbe in einem Matratzen Topper

Milbe in einem Matratzen Topper

den allgemeinen Sprachgebrauch eingegliedert. Er beschreibt moderne Auflagen, welche die Eigenschaften einer Matratze den Wünschen des Schlafenden anpassen.

Getestet wurden im Matratzen Topper Test 2017 Auflagen aller gängigen Matratzengrößen, Marken und Materialien. Ob Kingsize, Queensize oder Singlematratze, erst durch die passende Auflage genießen Schläfer erholsamen Schlaf. – So verspricht es zumindest die Werbung. Aber sind Matratzenauflagen wirkliche Wunderwerke der Technik? Was kann die individuell passende Auflage tatsächlich bewirken?

Unsere Testsieger im Matratzen Topper Test 2016

Unsere Testsieger im Matratzen Topper Test 2017

 

Was bringt ein Matratzen Topper?

Eine Auflage auf die Matratze zu legen, hört sich zunächst nicht sonderlich spektakulär an. Denn, schon zu Zeiten der Urgroßmütter waren Auflagen in fast jedem Bett zu finden. Damals, ohne die Erkenntnisse der aktuellen Schlafforschung, beschränkte sich der Sinn einer Auflage auf die reine Schonung der Matratze. Mit heutigen Matratzen Toppern lassen sich die Auflagen der Urgroßmutter aber kaum mehr vergleichen.

Matratzen Topper nehmen Einfluss auf:

das gesunde Schlafklima (Sommer und Winterseite)
die richtige Verteilung des Liegedrucks.
die Hygiene.
die Luftzirkulation.
Allergien.
die Lebensdauer der Matratze.

Einfluss nehmen Matratzen Topper auf die Schlafqualität durch nachweislich veränderte physikalische Eigenschaften der Ursprungsmatratze sowie verbesserte Hygienevoraussetzungen. Ausschlaggebend für das persönliche Komfortempfinden ist die Wahl des passenden Materials, des individuell richtigen Härtegrades, des Bezugs sowie der Auflagenstärke.

Auflagen erlauben es gezielt Schlafprobleme zu beseitigen, ohne dafür gleich über den Kauf einer neuen Matratze nachdenken zu müssen. Beispielsweise Schläfern, denen nächtliche Schweißausbrüche den Schlaf rauben, bieten besonders atmungsaktive Auflagen erholsamen Schlaf. Sie reduzieren den Wärmestau, der zum Schweißausbruch führt. Unser Test beweist: Durch Matratzen Topper verbesserte Betthygiene erlaubt es sogar empfindlichen Allergikern auf älteren Matratzen entspannt zu schlafen. Der morgendliche Allergieausbruch bleibt aus.

Aufbau eines Matratzen Toppers

Ein Matratzen Topper aus dem Test

Ein Matratzen Topper aus dem Test

Grundsätzlich sind alle Matratzen Topper nach dem gleichen Schema aufgebaut. Als Basis der Auflage dient der Kern. Er kann aus unterschiedlichen Materialien und Stärken bestehen. Im Test nahm der Kern den Haupteinfluss auf den zu erwartenden Liegekomfort sowie die Liegezonen.

Zweiter Bestandteil eines Matratzen Toppers ist der Bezug. Die Ummantelung des Kerns besteht heute üblicherweise aus Frottee oder mehreren Lagen Jersey. Bei den meisten Modellen kann der Bezug leicht abgenommen und in der Waschmaschine gereinigt werden. Abnehmbare Bezüge verbesserten im Test nicht nur die Hygiene, sondern nahmen außerdem Einfluss auf den Feuchtigkeitsabtransport sowie das Schlafklima.

Die dritte Komponente aus der Matratzen Topper bestehen, sind die elastischen Bänder zur Befestigung an der Matratze. Augenmerk im Test: Die Gummis dürfen auch nach langer Benutzungsdauer und vielen Wäschen nicht an Elastizität einbüßen.

Gibt es verschiedene Matratzen Topper Typen?

Matratzen Topper unterscheiden sich in erster Linie durch das Material des Kerns. Für den Test stellen wir Topper aus visco-elastischem Schaumstoff (Visco) und Kaltschaum mit ihren spezifischen Eigenschaften kurz vor.

Visco Topper:

Matratzen Topper mit einem Kern aus visco-elastischem Schaumstoff besitzen ein Gedächtnis (Memory Foam). Sie passen sich durch die Körperwärme optimal an die individuellen Liegegewohnheiten an. Für den schnellen Wärmeaustausch empfiehlt es sich, auf einen unwattierten Bezug zu achten.

Visco Topper eignen sich besonders für ruhige Schläfer, die es gern „mollig“ mögen. Das Material nutzt Wärme zur eigenen Formbildung und hält den Schläfer rundum warm. Die optimale Anpassungsfähigkeit des Materials an die Körperkonturen entlastet druckempfindliche Körperstellen. Als Auflage auf Federkernmatratzen wirkt der Visco Topper schalldämmend und ist selbst absolut geräuschfrei. Eine weitere Form von Visco Toppern sind Gel Topper.

Allergikern kommt das Material durch seine geringe Anfälligkeit gegen Milbenbefall und einfache Pflege sehr entgegen.

Handabruck auf einem Visco Topper

Handabruck auf einem Visco Topper

Kaltschaum Topper:

Der Test von Pur-Kaltschaum Matratzen Topper 2017 zeigt deutlich, wie weit sich die Qualität und Umweltverträglichkeit von Kaltschaumprodukten verbessert hat. Moderne Kaltschaum Matratzen Topper werden seit langem frei von FCFW hergestellt. Sie neigen weder zur Kuhlenbildung noch zum Wärmestau.

Im Test überzeugte Kaltschaum, durch hohe Punktelastizität und sein ausgesprochen gutes Federungs- bzw. Rückstellungsverhalten. Empfohlen wird die Auflage aus Kaltschaum für unruhige Schläfer. Ein Matratzen Topper aus PUR reagiert verzögerungsfrei auf jede neue Schlafposition. Auf Ihren Topper nicht verzichten möchten Schläfer, denen es nachts regelmäßig auf Ihrer Matratze zu heiß oder zu kalt wird.

Kaltschaum kann isolierend wirken oder abhängig vom Produktionsverfahren Stauwärme vermeiden. Für den Matratzen Topper aus Kaltschaum sprechen sich Allergiker wegen der einfachen Pflege und geringen Anfälligkeit gegen Milbenbefall aus.

Worauf beim ist beim Kauf zu achten?

  • Härtegrad: Welches der richtige Härtegrad für einen Matratzen Topper ist entscheiden der Körperbau, das Körpergewicht sowie das persönliche Liegegefühl. Beim Kauf sollte trotzdem nicht der angegebene Härtegrad den Ausschlag geben. Die im Test erkennbare starke Abweichung zwischen den Herstellerangaben sorgt für deutliche Diskrepanzen, „was hart oder weich ist“. Entscheiden sollte das persönliche Liegegefühl.
  • Material: Kaltschaum und viscoelastisches Material haben sich bei Matratzen Toppern durchgesetzt. Für druckempfindliche ruhige Schläfer empfiehlt sich der Kauf eines Visco Matratzen Toppers. Für unruhige Schläfer, die sich nicht gern in ihrer Matratze „einmummeln“, bietet die Kaltschaumauflage ideale Schlafvoraussetzungen. PUR Matratzen Topper eigenen sich außerdem, durch die empfundene Härte, zum „Pimpen“ älterer Matratzen.

  • Höhe: Die Wahl der richtigen Höhe beim Kauf Ihres Matratzen Toppers, ist eine sehr individuelle Entscheidung. Sie orientiert sich am persönlichen Geschmack und der Qualität der eigentlichen Matratze. Matratzen Topper dienen aus orthopädischer Sicht zum Ausgleich eines Schwachpunktes der eigentlichen Matratze. Ist sie zu hart, kann ein hoher, weicher Topper die fehlende Einsinktiefe ausgleichen. Für alle Ansprüche als optimal ausgelegt erwiesen sich im Test Auflagen in einer Höhe zwischen 4,7 und etwa 9 Centimetern.
  • Bezug: Beim Bezug entscheidet nicht das Muster über die richtige Kaufentscheidung. Das Material des Bezuges fördert gewünschte Eigenschaften, beispielsweise die Feuchtigkeitsaufnahme oder reduziert Ungewünschtes. Es sollte außerdem zum Kern des Toppers passen. Visco Topper sind zumeist besser mit einem dünnen Bezug ausgestattet. Beim Kaltschaum Matratzen Topper darf der Bezug gern etwas dicker sein.
  • Schlafklima: Ein angenehmes Schlafklima wünscht sich jeder das ganze Jahr hindurch. Mitentscheidend, ob es gefühlt zu warm oder zu kalt im Bett wird, ist die Jahreszeit. Matratzen Topper mit Sommer und Winterseite gleichen die klimatischen Unterschiede zwischen den Jahreszeiten gekonnt aus.

Pflege Tipps

Matratzen Topper schützen die Matratze vor den negativen Einflüssen der Benutzung. Sie saugen den Schweiß auf und verhindern das Eindringen jeglicher Verschmutzung in die Matratze. Ohne eine gute Pflege kann selbst der beste und teuerste Matratzen Topper diese schwere Aufgabe nicht bewältigen.

Trotzdem muss für die Pflege kein übergroßer Aufwand getrieben werden. Für die Alltagspflege reicht es, für eine gute Belüftung zu sorgen. Einfach die Auflage von der Matratze trennen und zur Trocknung wenden oder im Sommer zur Desinfektion in die Sonne stellen. Hautpartikel dienen Milben als Nahrung. Regelmäßiges Absaugen verhindert, dass sich die Tierchen im Bett einnisten.

Durch Verunreinigungen besonders belastet wird der Bezug. Regelmäßiges Waschen des Bezuges in der Waschmaschine hat in unserem Test gewöhnliche Verschmutzungen restlos entfernt. Wichtig ist nur beim Kauf auf abnehmbare Bezüge zu achten und die Waschanleitung zu befolgen.

Woran erkenne ich eine gute Matratzen Topper?

Gute Matratzen Topper befriedigen die gleichen Qualitätsanforderungen, wie sie Kunden auch an ihre Matratze stellen. Ein Qualitätsmarker ist die Stauchhärte. In kPa wird die Kraft angegeben, die nötig ist den Topper um 40 Prozent einzudrücken. Wer eine möglichst harte Unterlage für seinen individuellen Schlafkomfort erwartet, achtet auf eine hohe Stauchhärte.

Ein weiterer Qualitätsparameter ist das Raumgewicht. Es gibt Aufschluss darüber, wie viel Rohmaterial pro Kubikmeter Schaum verarbeitet wurde. Die Faustformel lautet, je höher das Raumgewicht ist, umso haltbarer ist der Matratzen Topper.

Gute Matratzenauflagen bedenken die klimatischen Anforderungen des deutschen Klimas. Sie besitzen eine Sommerseite, die Stauwärme umfangreich ableitet. Wird es im Schlafzimmer kälter, sorgt die isolierende Winterseite für die notwendige Bettwärme.

Gibt es einen Unterschied zwischen Matratzen Topper und Matratzenauflage?

Wie bereits am Anfang des Tests erwähnt, gibt es keinen Unterschied zwischen einem Matratzen Topper und einer Matratzenauflage. Lediglich der Sprachgebrauch hat sich zugunsten des neueren Ausdrucks verändert. Allerdings ist die Qualität eines Matratzenschoners aus Großmutters Zeit mit den heutigen Produktionen der Matratzen Topper nicht mehr vergleichbar.

Rating: 4.8. From 12 votes.
Please wait...

Rating: 3.8. From 16 votes.
Please wait...