Skip to main content

Matratzen Topper 180x200 cm

Ein altes Sprichwort sagt: Wie man sich bettet, so liegt man. Und um auf Dauer gesund leistungsfähig bleiben zu können, ist ein erholsamer Schlaf essenziell. Viele Menschen werten daher ihr Bett mit einem Topper auf. Diese Komfortauflagen werden auf die Matratze gelegt, um das Liegegefühl zu optimieren. Doch braucht man überhaupt einen Matratzen Topper und worauf sollte man beim Kauf achten? Alles Wissenswerte erfahren Sie hier.

Topper in 180x200 cm im Test

Matratzentopper dienen als zusätzliche Komfortschicht und erhöhen dadurch den Schlafkomfort. Dadurch wird die Matratze vor der Abnutzung geschont und die Hygiene im Bett erhöht. Denn die Auflage hält den nächtlichen Schweiß, Staub sowie Hautschuppen und andere Unreinheiten von der Matratze fern. Die teure Matratze kann so länger genutzt werden.

Je nach Hochwertigkeit von Matratze und Topper kann sich die bessere Druckverteilung optimal auf eventuelle Rücken- und/oder Nackenschmerzen auswirken und diese reduzieren.
Matratzen Topper werden in unterschiedlichen Materialien, Höhen und Größen angeboten und können so, je nach Ausführung, entweder in Einzelbetten oder Doppelbetten zum Einsatz kommen. Bei den Toppern in der Größe 180x200 cm spielt ein weiterer Vorteil eine bei vielen Anwendern eine ganz entscheidende Rolle. Dank der großen Auflage verschwindet die sogenannte Besucherritze, die oftmals als störend empfunden wird.

Mittels eines Matratzen Toppers kann auch in einem begrenzten Rahmen der Härtegrad an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Der Schlafkomfort kann so um ein weiteres erhöht werden.
Optimal sind Topper mit einer Höhe zwischen 6 und 12 cm. Flachere Auflagen können keinen effektiven Druckausgleich erreichen, bei höheren Toppern wird die Stützfunktion der eigentlichen Matratze nicht ausreichend gewährleistet. Des Weiteren kann der Feuchtigkeitsaustausch nicht mehr zufriedenstellend erfolgen.

Je nach Höhe des Matratzen Toppers erhöht sich natürlich auch die Liegefläche. Besonders ältere oder gesundheitlich eingeschränkte Menschen haben Schwierigkeiten, aus einem zu tiefen Bett aufstehen zu können. Das Aufstehen aus dem Bett kann daher mit einer höheren Auflage vereinfacht werden.

180x200 cm Kaltschaum Topper

Die Modelle aus Kaltschaum sind recht atmungsaktiv, da sie über eine offenporige Zellstruktur verfügen. Daher eignen sich diese Produkte besonders auch für Menschen, die während der Nacht verstärkt schwitzen. Auch Allergiker sind mit einem Matratzen Topper aus Kaltschaum besonders gut beraten. Auch wenn Kaltschaum eine sehr gute Körperunterstützung bietet, so ist sie im Gegensatz mit Modellen aus Memoryschaum nicht vergleichbar.

Matratzen Topper aus Viscoschaum

Ein Matratzen Topper aus Visco (oder auch Viscoschaum) ist die in Deutschland beliebteste Variante, denn Memoryschaum passt sich sehr gut an das Körpergewicht und die Körperform des Schlafenden an. Menschen mit Nacken- oder Rückenproblemen können so den Druck gleichmäßig auf die gesamte Oberfläche verteilen. Einige Verwender bemerken eine gewisse Wärmebildung bei diesem Material, welches aber nur selten beeinträchtigend und oftmals im Winter sogar als Vorteil begrüßt wird. Modelle mit einer guten Luftzirkulation können da Abhilfe schaffen. Ein Fachmann kann Sie hier gut beraten.

Latex Topper im Vergleich

Eine Komfortauflage für die Matratze aus einem hochwertigen Latex
Latex-Matratzentopper sind sehr formstabil und langlebig. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Naturlatex oder aber um synthetisches Latex handelt. Die Hauptsache ist, dass es sich um ein hochwertiges Material handelt. Die Auflagen aus Latex sind jedoch etwas teurer, können dafür aber auch länger als traditionelle Topper verwendet werden. Der Liegekomfort wird durch die sehr gute Elastizität der einzelnen Druckschwerpunkte wie Schulter und Becken sichergestellt.

Gel Topper 180x200 cm im Test

Gel Topper, oder auch Gelschaum genannt, wurde ursprünglich für die Medizin entwickelt, findet aber zunehmend auch in den Bereichen Matratzen oder Auflagen seine Anwendung. Oftmals wird das Gel auch mit anderen Materialien wie Kaltschaum oder Viscoseschaum gemischt, um die positiven Eigenschaften zu verstärken. Gel Topper eignen sich besonders gut für Schläfer, die sich nachts viel bewegen oder schmerzempfindliche Patienten mit Problemen im Bereich von Schulter, Rücken oder den Hüften.

Worauf beim Matratzen Topper Kauf achten?

Um eine optimale Auflage für seine individuellen Bedürfnisse finden zu können, sollten Sie die unterschiedlichen Modelle und Materialien miteinander vergleichen. Je nach Beschaffenheit verfügen die einzelnen Modelle über unterschiedliche Eigenschaften, Die Sie bei der Kaufentscheidung beachten sollten. Schließlich soll der jeweilige Matratzen Topper Ihnen auch lange Zeit wertvolle Dienste leisten und Ihnen zu einem erholsamen Schlaf verhelfen. Achten Sie daher bei dem Kauf :
1. ...auf das Material.
Kalt- oder Memoryschaum sind sehr beliebt, da sie verhältnismäßig preiswert und dennoch stabil und anpassungsfähig sind. Da dieser Topper Typ für die meisten Verwender geeignet sind, eignen sie sich auch für die Größe 180x200 cm, also für Doppelbetten, in denen 2 Menschen mit eventuell unterschiedlichen Bedürfnissen schlafen.
2. ...auf den Härtegrad.
Genau wie Matratzen werden auch die Auflagen in unterschiedlichen Härtegraden angeboten. Neben den persönlichen Vorlieben sollte sich der Härtegrad auch nach der Körpergewicht und der Größe des Schläfers richten. Bei Fragen zum Thema können Sie sich entweder an einen Fachmann wenden, oder sich aber online auf entsprechenden Ratgeberseiten informieren.
3. ...auf das sogenannte Raumgewicht.
Als Raumgewicht wird die Konzentration des Materials bezeichnet, welches bei der Herstellung verwendet wird. Als Faustregel gilt: Je mehr Material dabei zum Einsatz kommt, desto hochwertiger der Topper. Um eine gute Qualität zu erreichen, sollten die einzelnen Modelle ein Raumgewicht von mindestens 50 kg/m³ besitzen.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...